Das John G. Shedd Aquarium in Chicago

Bild vom Autor Steffen
Steffen
15. November 2019
124 Bewertungen

Das John G. Shedd Aquarium in Chicago, USA, ist das weltweit größte überdachte Aquarium. Die nach ihrem Gründer John Graves Shedd benannte Aquaristik-Anlage wurde im Mai 1930 eröffnet und gilt als eine der ältesten Anlagen ihrer Art.

Seiteninhalt

Das im Stil eines neoklassizistischen Tempels aus weißem Marmor und Terrakotta gestaltete Gebäude wurde seit 1930 zweimal vergrößert: 1991 kam das modernistische Abbott Oceanarium dazu, 2003 wurde das Wild Reef eröffnet.Mit rund 32.000 Tieren, zahlreichen preisgekrönten Ausstellungen und einer Vielzahl an spannenden Aktivitäten bietet das Shedd Aquarium ein vielseitiges Angebot für die ganze Familie. So können die Besucher nicht nur Flussschildkröten und Seeottern bewundern, sondern auch kleine Äffchen und winzige Frösche. Auch eine seltene Leguanart, Pinguine und Delphine gibt es im Aquarium zu sehen. Darüber hinaus verfügt das Shedd Aquarium über eine Vielzahl an Fischen, die ihre Farbe oder auch ihre Form ändern, oder gar krächzen und spuken, um Insekten aus Bäumen locken.

John G. Shedd Aquarium Chicago

Das könnt ihr im  John G. Shedd Aquarium in Chicago ansehen

Besonders beeindruckend sind die majestätischen Stachelrochen, so wie die Haie, denen mit der Shark Feeding Tourim Wild Reef eine eigene Ausstellung gewidmet ist. Während einer 60 minütigen Tour erfahren die Besucher mehr über das Leben der Raubfische und können bei einer Fütterung zusehen.

In der Ausstellung Amazon Rising können sich die Besucher ein Bild davon machen, wie sich die Lebenswelt des Amazonas während der alljährlichen Überflutung verändert. Kanäle, Seen und Bäume, die zur Gänze unter Wasser stehen, beherbergen Schlangen und Schildkröten, aber auch Fische, die sich von Früchten ernähren.

Das Abbott Oceanarium präsentiert das Ökosystem des Nordwestpazifiks. Hier gibt es Belugawale, Pinguine, Seelöwen und Seeottern zu bestaunen. Darüber hinaus bietet das Rice Amphitheater eine Wassershow. In der Polar Play Zone können die jüngsten Gäste auf spielerische Art und Weise mehr über die Tiere erfahren.

Waters of the World führt die Besucher durch 80 Wasserhabitate auf der ganzen Welt. Von den Flüssen Asiens und den überfluteten Regenwäldern Südamerikas, bis hin zu lokalen Strömen präsentiert die Ausstellung einige der faszinierendsten Tierarten.

Eine Sonderausstellung widmet sich der Welt der Amphibien, die mit rund 40 verschiedenen Arten im Shedd Aquarium vertreten sind. Wer mehr über den Arbeitsalltag der Tierpfleger lernen möchte, kann mit der Behind-the-Scenes-Tour einen Blick hinter die Kulissen machen.

Das John G. Shedd Aquarium ist toll für Kinder

Besonders für Kinder sehr aufregend ist die Begegnung mit einem Pinguin. Dabei lernen die jungen Besucher mehr über das Leben der Pinguine im Shedd Aquarium. Bei einem Minitraining kann sogar das glatte Gefieder eines Pinguins gestreichelt werden.

Auch für romantische Momente ist gesorgt. Für Verliebte bietet das Aquarium eine private Führung durch das Grainger Beluga Encounter Habitat an. Dabei kann das Paar nicht nur einen Belugawal von der Nähe kennenlernen – das romantische Ambiente samt Pool und Champagner ist eine perfekte Gelegenheit, um die Frage aller Fragen zu stellen.

Tickets für das John G. Shedd Aquarium

Um den Besuch im John G. Shedd Aquarium möglichst stressfrei zu halten, empfiehlt es sich, die Tickets online zu buchen, um so lange Wartezeiten zu vermeiden. Das Shedd Aquarium bietet verschiedene Online Ticket Varianten an: den Total Experience Pass, eine Mitgliedschaft als Shedd Member, oder den Chicago CityPass, der neben dem Shedd Aquarium noch vier weitere Hauptattraktionen beinhaltet.

Unser Budget-Tipp zum John G. Shedd Aquarium in Chicago

chicago-citypassDas John G. Shedd Aquarium ist übrigens sowohl im Ticketpreis vom CityPASS Chicago, dem Explorer Pass als auch bei der Go Chicago Card im Preis enthalten. Also schaut euch unbedingt den Vergleich der Pässe an – ihr könnt bis zu 55% sparen!

Jetzt Vergleich ansehen

So kommt ihr zum John G. Shedd Aquarium

Das John G. Shedd Aquarium ist direkt am Lake Michigan in unmittelbarer Nähe anderer Sehenswürdigkeiten der Stadt gelegen. Das Aquarium ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Über die Autorin
Steffen Kneist
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?